top of page
  • Autorenbildmonika sintram-meyer

Spam-SMS: Achtung nach Bestellungen

Spam-E-Mails habe ich schon zahlreich erhalten. Nun zur Abwechslung eine SMS. Das ist gut, so bleibt man flexibel und lernt dazu. Offensichtlich gab es davor schon einige, die sofort im Spamordner gelandet sind.

Wie schützt man sich vor solchen Spams?

  1. Indem man weiß, wann man wo etwas bestellt hat.

  2. Zollgebühren. Kann das sein?

  3. Niemals einen Link öffnen. Das diese SMS scheinbar von Hermes ist, ist falsch. Behaupten kann man viel, wenn der Tag lang ist.

  4. Immer in Fällen, die möglich sein könnten, über die Webseite oder App des Unternehmens die Informationen einholen. Dazu müsste man aber registriert sein.

Ich selbst bin bei DHL registriert und sehe in der App sowie E-Mails, wann etwas geliefert wird. Außerdem kaufe ich dort meine Briefmarken als Code. Sehr praktisch.

Mehr dazu: s. LINKS unten.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page