top of page
  • Autorenbildmonika sintram-meyer

Wetter-App als Reiserouten-Planung

Ich plane eine Reise, die mich in verschiedene Regionen Frankreich führen soll. Ich recherchiere zur Zeit im Internet nach interessanten, mir noch nicht bekannten Orten. Bisher schrieb ich die Ideen auf einen Zettel oder auch schon mal in den digitalen Notizblock meines Tablets. Ob ich nun genau dort hinfahre, weiß ich natürlich nicht, aber die Region ist zumindest geplant. Als ich heute nach dem Wetter in meiner App sah, fiel mir ein, die Orte dort einzutragen. Ich habe eine App, für die ich vor Jahren 1-mal 3 € gezahlt habe. Dafür habe ich weltweite Wetterinfos. Außerdem kann ich verschiedene Orte speichern, um schnell zu sehen, wie dort das Wetter aktuell oder morgen ist. So könnte ich meine Route etwas an die Wetterbedingungen anpassen. Die ersten Orte im Burgund und der Provence sind bereits eingetragen. Ich habe damit die Information, welchen Ort ich besuchen möchte und wie das Wetter dort ist. Eine Reiseroute einmal ganz anders notiert.




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page