• monika sintram-meyer

Solaranlage – Ertragsbericht per E-Mail

Jeden Tag erhalte ich per E-Mail den Ertragsbericht der beiden Solaranlagen eines Bürger-Solar-Projektes. Ich bin in dieser Gesellschaft Bürgerlichen Rechts Gesellschafterin, in die ich vor einigen Jahren eingestiegen bin. Ich hatte einen Bericht in der Zeitung gelesen. Über die diesjährige Abstimmung schrieb ich bereits im Frühjahr. Ich hatte mich ja auf meine erste Online-Konferenz gefreut. Diese kam erst letzte Woche. Damals kamen, wie immer, alle Unterlagen als PDF-Dateien. Abgestimmt wurde per E-Mail.

In den Anlagen selbst werden die Daten in einem Log-Eintrag erfasst und früh morgens als E-Mail an die Personen, deren E-Mail-Adressen eingegeben wurden. So hat nicht nur die derzeitige Vorsitzende einen Überblick, sondern mit mir noch ein weiterer Gesellschafter. Die eine Anlage funkt seit einiger Zeit nicht mehr. Das habe ich gemeldet. Ich bekam die Rückmeldung, dass die Anlage arbeitet und auch die Daten erfasst, aber Verbindungsprobleme habe.

Es ist – fast - immer gut, wenn mehrere Leute ein Auge auf Wichtiges werfen.

Übrigens: Während der Tageswert am verregneten Sonntag bei nur 37 % lag, waren es am gestrigen Sonnentag 155 % des errechneten Basiswertes.




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen