• monika sintram-meyer

Musik spielt nicht: *.wma statt *.mp3-Format

Nun waren etliche Musikstücke wieder auf dem Smartphone. Aber von den wenigen, die auch schon vorher vorhanden waren, konnten einige nicht abgespielt werden. Die gekauften – über Download auf das Gerät geladenen – funktionierten. Mir fiel auf, dass es Probleme mit den Dateien gab, die mein Mann als gekaufte CD ursprünglich auf seinem Notebook gespeichert hatte. Blicken Sie noch durch? Ich auch kaum. Jedenfalls überprüfte ich das Dateiformat, und siehe da; es handelte sich um wma-Dateien. Dies steht für Windows Media Audio und ist ein spezielles Microsoft-Format. Es ist ähnlich mp3, lässt sich aber nur mit dem Windows Mediaplayer abspielen. Läuft also nur auf Geräten mit Windows als Betriebssystem; auf PC, Notebook, Laptop. Auf dem Smartphone benötige ich das mp3-Format. Also habe ich diese Dateien umgewandelt und anschließend auf das Smartphone gesendet. Nun bin ich von der Arbeit ganz erschöpft- und das am Sonntag. Aber was macht man nicht alles für seinen Liebsten.





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen