• monika sintram-meyer

Foto: Wo und wann aufgenommen – Geotagging und Dateiinformationen

Heute bekamen wir Besuch vom Medizinischen Dienst. Es ging um einen beantragten Zuschuss zu einer behindertengerechten Dusche. Der Antrag war schon vor einiger Zeit gestellt worden. Letzte Woche konnte der Sanitärmeister die bereits bestellte Dusche netterweise direkt nach seinem Urlaub einbauen. Da habe ich natürlich nicht die Begutachtung der alten Anlage abgewartet. Stattdessen habe aber diverse Fotos gemacht. Es sollte deutlich werden, wie die alten Maße waren; also Höhe und Breite. Natürlich war ich darauf vorbereitet, dass eventuell die Dateiinformationen aufgerufen werden. Dort kann man nicht nur Datum und Uhrzeit der Aufnahme sehen, sondern auch, wo dieses Foto gemacht wurde. Voraussetzung ist natürlich, dass Geotagging (Geocoding, Geo-Imaging) eingestellt ist. Das läuft letztendlich über die eingestellte Standorteinstellung. Ich kann mir vorstellen, dass es bei Bezuschussung auch viele Betrugsversuche gibt. Ich hätte ja auch woanders fotografieren können. Da aber eine Karte angezeigt wird, ist ersichtlich, dass das Foto bei uns Zuhause gemacht wurde. Die Fotos zeigte ich auf meinem Tablet. Alles andere wurde direkt in Augenschein genommen. Übrigens wurde nicht auf die Infos zurückgegriffen. Ich mache wohl einen vertrauenswürdigen Eindruck.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen