• monika sintram-meyer

E-Mail schnell auf Smartphone gelesen

Daran denken viele nicht, die ein Notebook besitzen und sich ein Smartphone angeschafft haben: Die E-Mail-App des Providers auf dem Gerät installieren. Dort muss ich natürlich anschließend meine E-Mail-Adresse sowie das Passwort eingeben. Beides entspricht logischerweise den Daten auf dem Notebook. Und schon werden die Mails angezeigt: Der Posteingang, die gesendeten Mails, Entwürfe und der Papierkorb. So kann ich schnell sehen, ob ich eine Nachricht bekommen habe. Der oftmals lästige oder aber nicht mögliche Gang zum Notebook entfällt. Ich stelle mein Smartphone meistens nach dem Frühstück ein. Heute las ich die freudige Nachricht, dass eine ehemalige Schülerin von mir Oma geworden ist. Ein Foto des Babys war auch angehängt. Auch wenn ich nicht gerne E-Mails auf dem Smartphone schreibe – heute habe ich sofort gratuliert.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen