• monika sintram-meyer

Digitale Fotos bearbeiten

Digitale Fotos lassen sich auch ohne gekaufte Zusatzprogramme gut bearbeiten. So lassen sie sich zurechtschneiden, schärfen oder auch farblich verändern. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Ich habe gerade wieder einmal etwas mit den Möglichkeiten gespielt. Die Bilder und seine Varianten - nicht zu verwechseln mit Mutationen :) – zeigen Tanzfliegen auf einer Brombeerblüte.

Ich habe das Foto beschnitten, die Beleuchtung und Farbe korrigiert. Es lässt sich auch ganz neu einfärben und verfremden. Die künstlerische Gestaltung ist ebenso eine Option. Wer gerne Schwarz-Weiß-Fotos mag: bitte gerne.

Bildbearbeitung ist unter Windows auf dem PC genauso möglich, wie auf dem Smartphone oder Tablet. Hier habe ich es direkt im Textverarbeitungsprogramm gemacht. Die Qualität leidet allerdings darunter, wie man sieht. Das unten stehende Foto habe ich anschließend als neue Grafik aus diesem Programm heraus als Grafik gespeichert. Die Unschärfe gegenüber dem ursprünglichen Foto ist deutlich zu erkennen.




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen