• monika sintram-meyer

Erste Pensionsabrechnung digital- es fehlt die E-Mail zur Benachrichtigung

Ganz bewusst habe ich noch etwas gewartet: Ich hatte gehofft, dass mein ehemaliger Arbeitgeber „Freie und Hansestadt Hamburg“ mir per E-Mail mitteilt, dass eine neue Abrechnung vorliegt und abgerufen werden kann. So bin ich es aus der „Privatwirtschaft“ gewohnt. Das passiert offensichtlich – noch – nicht. Aber immerhin ist es die erste staatliche Stelle, mit Ausnahme des Finanzamtes, von der ich digitale Unterlagen abrufen kann. Alle anderen arbeiten immer noch mit Papier.

Ich musste vorher noch einmal nachlesen, wie es geht. Dann klappte es. Ein Download und danach in den Ordner Finanzen / Pensionsabrechnungen / 2021 geschoben.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen