• monika sintram-meyer

Verlauf des Browsers: Wo war ich im Internet?

Wer sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Man surft wie auf einem Brett durch das Internet, guckt mal hier und guckt mal da. Der Browser ist dabei gewissermaßen das Surfboard. Viele stellen oder lassen einstellen, dass der Verlauf des Browsers automatisch nach jeder Sitzung gelöscht wird. Auch bei mir war es so, bis ich es irgendwann bedauerte, weil ich etwas Interessantes gesehen hatte. Da dies einige Zeit her war, wusste ich nicht mehr, wo ich es finden konnte. Deshalb lasse ich jetzt den Browserverlauf wieder speichern. Heute ging es mir auch wieder so, dass ich etwas aus der letzten Woche suchte. Im Verlauf, der nach Datum und Uhrzeit geordnet ist, fand ich schließlich die besuchte Webseite im Protokoll von Dienstag letzter Woche. Jetzt konnte ich mir die Seite erneut und genauer ansehen.




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen