• monika sintram-meyer

Rezept im digitalen Kochbuch

Ich war immer etwas unzufrieden mit dem Ergebnis meiner Gänsebraten. 2019 hatten wir Gänsekeulen und Gänsebrust am Knochen gekauft. Ich recherchierte im Internet mit den Schlagworten „Gänsebrust, saftig, knusprig“. Ich fand mehrere Rezepte. Eines davon probierte ich aus: Das Ergebnis war perfekt. Das Rezept landete in meinem digitalen Kochbuch auf der Rezept-Webseite, wo ich selbst auch registriert bin. Heute war – etwas verspätet,

aber bei bestem Weihnachtswetter – die Gänsebrust als Sonntagsessen vorgesehen. Da sich das Rezept in der Cloud befindet, nahm ich das Tablet in die Küche, wo es die Funktion eines Kochbuches übernahm. Dazu benötige ich natürlich eine WLAN-Verbindung. Ich könnte es auch auf das Gerät laden und/oder ausdrucken. Aber inzwischen mache ich vieles papierlos.

Das Ergebnis war auch heute wieder perfekt: Saftiges Fleisch und knusprige Haut.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen