• monika sintram-meyer

Kontaktdaten tauschen – Mit QR-Code

Heute habe ich mal wieder im Garten gearbeitet. Eine Spaziergängerin mit Hund, die öfter hier vorbeikommt, verwickelte mich netterweise in ein Gespräch. Eine Pause konnte ich gut gebrauchen. Dabei ergab es sich, dass es sinnvoll wäre, demnächst zu telefonieren. Erst schlug ich vor, sie könne ja einen Zettel mit ihrer Telefonnummer in den Briefkasten werfen. Zettel? Da war er wieder, der Gedanke. Die benötigt man heute doch gar nicht mehr. Als ich weiter überlegte, fiel es mir ein: Bei den Kontakten befindet sich ein QR-Code. Zunächst als kleines Symbol unten in der Ecke. Nach dem Antippen wird er groß und lässt sich mit der Kamera scannen. Ein kleiner Tipp noch: Das Speichern nicht vergessen.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen