• monika sintram-meyer

Google: Fotos in der Cloud gesichert

Und wieder einmal: Jede Medaille hat 2 Seiten. Es ist praktisch, seine Fotos vom Android-Smartphone über die Einstellungen der FOTO-App direkt in die Cloud hochzuladen. Ganz automatisch. So sind sie gesichert und stehen auch nach Verlust des Smartphones weiterhin zur Verfügung. Auf jedem Gerät, auf dem ich mich mit meinem Google-Konto anmelde, kann ich die Fotos sehen. Zwischendurch wird versucht, mir ein Fotobuch zu verkaufen. Das kann durchaus sinnvoll sein. Viele denken nicht an diese Möglichkeit. Fotos einer Feier oder eines Urlaubs als Buch in den Händen zu haben, ist wirklich attraktiv. Nun brachte mich ein Vorschlag allerdings zum Schmunzeln. Die künstliche Intelligenz hat in diesem Fall ein wenig versagt. Mir wurde ein Fotobuch mit dem schönen Titel: EIN KATZENLEBEN angeboten. Auf dem vorgeschlagenen Titelfoto befindet sich eine Katzenskulptur und - mein Hund. Dieser allerdings bei seiner Katzenwäsche an der Vogeltränke. So hat es doch fast alles wieder seine Richtigkeit.

Sie sehen es am Format: der Screenshot unten wurde vom Tablet gemacht, das Foto irgendwann mit dem Smartphone.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen