• monika sintram-meyer

Anmeldung Mediathek auf Zweit-Fernseher

Es kommt gelegentlich vor – in nächster Zeit wohl häufiger, wegen der anstehenden Fußball-EM – dass mein Mann und ich unterschiedliche Vorstellungen vom Abendprogramm haben. Dafür, und in anderen Situationen, ist ein Zweitfernseher hilfreich. Gerne besuche ich dann die Mediathek. Gestern Abend war es wieder soweit. Mein ausgewählter Film brauchte die Altersfreigabe. Auf dem Erstgerät hatte ich dies bereits nach Registrierung beim Sender gemacht. Nun musste ich mich auf dem anderen Gerät anmelden. Da ich gestern Abend dazu keine Lust hatte, suchte ich mir einen anderen Film aus und verschob die Angelegenheit auf den heutigen Tag. Erst jetzt registrierte ich, dass dies über mein Smartphone möglich ist. Ich scannte also mit der Kamera den QR-Code, kam auf die Senderseite im Internet, gab meine E-Mail-Adresse ein und das Passwort. Das geht auf dem Smartphone deutlich einfacher, als mit der Tastatur der Fernbedienung, bei der jeder Buchstabe mit der Pfeiltaste angesteuert werden muss. Und schon war ich fertig. Man begrüßte mich mit meinem Alias-Namen, den ich mir gegeben hatte. Nun erkenne ich dort auch gleich, den wievielten Teil einer Serie ich schon gesehen hatte. Für die anstehende Fußballzeit bin ich jetzt bestens vorbereitet.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen