• monika sintram-meyer

Hörbuch – Wenn Lesen nicht möglich ist

Manchmal bin ich zu bequem, faul oder auch erschöpft, um selbst zu lesen. Da ist ein Hörbuch genau das richtige, um abzuschalten und sich in eine andere Welt entführen zu lassen. Heute ist so ein Tag. Das Gewitter lässt zum Glück auf sich warten. Und so holte ich die Hängematte heraus, befestigte zwischen zwei Bäumen und legte mich hinein. Diesmal nicht, um den Vögeln zu lauschen, sondern einem Hörbuch, das ich auf mein Smartphone heruntergeladen hatte. Den Bluetooth-Lautsprecher auf die Ohren – schon ging die Reise los.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen