• monika sintram-meyer

Wahl "Vogel des Jahres" 2022 - E-Mail zur Verifizierung über Link

Heute bekam ich eine E-Mail, in der ich gebeten wurde meine Stimme zur Wahl VOGEL DES JAHRES abzugeben. 5 Arten, z.T. gefährdet, standen zur Auswahl. Ich entschied mich für den Feldsperling, den ich regelmäßig am Futterplatz beobachte. Er gehört zur Kategorie "bald gefährdet". Bei uns findet er seinen bevorzugten Lebensraum: Streuobstwiese, Garten, Sträucher. Der Haussperling dagegen lässt sich hier gar nicht blicken. Da ich mir wünsche, dass der kleine Vogel bei uns bleibt, bekam er meine Stimme. Ich bekam eine E-Mail, in der ich aufgefordert wurde, durch klick auf den Link meine Wahl zu bestätigen. Es könnte ja sonst jemand, dem meine E-Mail-Adresse bekannt ist, die Wahl in meinem Namen getätigt haben. Nur in Fällen wie diesem klicke ich in der sofort verschickten Mail den Link zur Bestätigung an. Sonst öffne ich niemals einen Link aus einer E-Mail heraus. Da bin ich extrem vorsichtig.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen