• monika sintram-meyer

Sprachnachricht im Auto hören – statt Musik

Da ich in der letzten Zeit häufiger Sprachnachrichten erhalte, mir aber manchmal die Zeit fehlt, diese auch entspannt anzuhören, mache ich dies gerne, wenn ich unterwegs bin. Auf dem Spaziergang mit Hund: Hörgeräte gewissermaßen als Kopfhörer, Smartphone mit der zuvor heruntergeladenen Datei in der Jackentasche.

Heute Morgen, im Auto, benutzte ich die moderne Medienanlage, an die das Smartphone per Bluetooth gekoppelt ist, als exzellenten Lautsprecher. Der Klang des Smartphone-Lautsprechers selbst ist doch sehr quäkig. So kann ich während der Fahrtzeit wunderbar nicht nur Musik, sondern auch die Stimme einer alten Freundin hören.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen