• monika sintram-meyer

Dorffunk-App – Verkaufen von überflüssigen Geräten

Die Dorffunk-App dient der Kommunikation in der Gemeinde. Man kann schnacken, etwas anbieten oder auch suchen. Ich hatte etwas zum Verkauf günstig anzubieten. Dazu gehörte die Dachbox für das Auto, die leider keine Verwendung mehr finden wird. Ein kurzer Text mit den wichtigen Daten, ein Foto dazu und abgeschickt. Dieses Mal habe ich ausdrücklich die umliegenden Gemeinden einbezogen. Dann ging es mit dem Hund raus. Und schon kam eine Meldung. Nun gehörte ich leider auch zu den Personen, die mit dem Hund spazieren geht und dabei ständig auf das Smartphone schaut. Aber dieses Mal musste es eben sein. Einige Meldungen hin und her – genauere Informationen, Preisvorstellung, Telefon-Nummer. Ich war gerade zu Hause, als der Anruf kam. Wir waren uns einig und 20 Minuten später war alles erledigt. Ein junges Paar freut sich jetzt auf den nächsten Urlaub.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen