• monika sintram-meyer

Die Grenzen der digitalen Übersetzung :)


Digitale Übersetzer sind eine tolle Hilfe. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Im Allgemeinen ist die Qualität sehr gut. Bei Schwächen kann man sich den Rest meistens selbst zusammen reimen. Die Grenzen des Machbaren sind allerdings bei Abkürzungen erreicht. So wird schon mal aus COD (steht für chemical oxygen demand) der KABELJAU. Und aus dem Kürzel des Hamburger Flughafens HAM der SCHINKEN. Zufällig wurden beide Übersetzungen zu Lebensmitteln. Ich sag dann mal: Guten Appetit.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen